Damen bringen vier verdiente Punkte nach Hause

Sie gewinnen gegen Frauenfeld 8:1 und gegen Weinfelden 12:0.

White Sharks aus Sulgen holen nur einen Punkt

Die 7. Meisterschaftsrunde stand für die Haie aus Sulgen unter schlechten Vorzeichen. Da zwei der drei Stammtorhüter ferienhalber abwesend waren und sich der Dritte tags zuvor verletzte, musste ein Feldspieler das Tor hüten. Trotz dieses grosses Handicaps erkämpfte sich Sulgen gegen Erzrivale Romanshorn ein 11:11. Gegen den Tabellenleader aus Bäretswil war man jedoch chancenlos und verlor mit 4:11.

Inhalt abgleichen