Damen spielen nächste Saison in der 3. Liga

Am Sonntag 21. Februar traten die 2. Liga Unihockey Damen zu ihren letzten zwei Spielen dieser Saison an. Die White Sharks Chicks wussten, dass es für sie um alles geht – sie müssen beide Spiele gewinnen um nicht abzusteigen. Da aber die vor ihnen platzierte Mannschaft an diesem Tag beide Spiele gewonnen hatte, war der Punkterückstand nicht mehr aufzuholen. Somit konnten sie ohne Druck, aber mit dem Willen, die letzten beiden Spiele der Saison mit einem Sieg abzuschliessen, in den ersten Match starten.

Die ersten Gegnerinnen waren die Damen von den Vipers InnerSchwyz. In der ersten Halbzeit waren die Sulgerinnen häufiger in Ballbesitz und konnten so gute Abschlüsse erarbeiten. Die Gegnerinnen kamen aber auch zu ihren Chancen und so führten die Vipers zur Pause mit 3:2.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die White Shark Chicks noch mithalten, verloren aber dann den Faden. Die Vipers schossen ein Tor nach dem anderen, so dass das Spiel am Ende mit 9:5 an die Schwyzerinnen ging.

Das letzte Spiel der Saison stand gegen die Zürich Oberland Pumas an. Mit neuer Motivation und Elan gingen die Sulgerinnen ins Spiel. Sie starteten gut und so führten sie nach 8 Minuten mit zwei Toren Vorsprung. Die Zürcherinnen konnten vor der Pause noch zwei Anschlusstore erzielen und so stand es nach den ersten 20 Minuten 2:3 aus Sicht der Gegner.
Nach der Pause konnten die Chicks zwar gut starten, hatten aber kurz darauf drei unkonzentrierte Minuten und so konnten die Pumas zum 4:4 ausgleichen. Das Spiel wurde immer hektischer und umkämpfter, doch unsere Damen behielten die Ruhe und konnten mit einem 5:6 Sieg vom Platz.

Somit schliessen die White Sharks Damen die Saison auf dem vorletzten Platz ab und werden nächste Saison in der 3. Liga anzutreffen sein. Trotz grossem Kampfgeist konnte das Ziel Ligaerhalt leider nicht erreicht werden. Durch diverse Absenzen und Verletzungen waren die Chicks oft mit sehr wenigen Spielerinnen an die Meisterschaftsrunden gereist. Deshalb hier ein Aufruf an alle, die sich fürs Unihockey interessieren: Neue motivierte Spielerinnen sind immer herzlich Willkommen. Wir treffen uns jeweils mittwochs um 20 Uhr in der Halle in Götighofen zum Training. Unser Trainer Marco Kuhn gibt gerne weitere Auskünfte und ist unter 078 923 64 12 erreichbar.