Niederlage für Sulger Damen im Cup 1/32-Final

Die White Sharks Chicks standen vergangenen Sonntag im 1/32- Cup den Frauen von United Toggenburg Bazenheid gegenüber. Es war das erste Spiel der Mannschaft unter der Leitung ihres neuen Trainers Marco Kuhn. Somit war der Wille zu siegen bei den White Sharks Chicks hoch.

Erstes Drittel
Das erste Drittel war zur Anfangsphase sehr ausgeglichen. Es waren die Sulgerinnen die das erste Tor durch Sonja Lehmann in der 7. Minute verbuchen konnten. Die Gäste aus dem Toggenburg liessen sich dadurch aber nicht beirren und setzten gleich 3 Tore nach. Somit stand es nach dem ersten Drittel 1:3 für die Gäste.

Zweites Drittel
Konzentriert und motiviert den Rückstand aufzuholen starteten die Chicks in das zweite Drittel. Gleich in der 22. Minute traf Sonja Lehmann durch einen Pass von Sandra Lienert das Tor. Durch eine 2-Minuten-Strafe von Sonja Lehmann konnten die Gegnerinnen den Vorsprung wieder ausbauen. In der 31. Minute setzten sie gleich nochmals ein Tor nach. Die White Sharks Chicks liessen sich aber nicht entmutigen und erneute traf Sonja Lehmann in der 34. Minute das gegnerische Tor. Daraufhin erzielten die Toggenburgerinnen gleich 2 Gegentreffer. Durch einen Pass von Sandra Lienert traf Rahel Trachsler zum 4:7. Mit diesem Zwischenstand ging es in die zweite Pause.

Drittes Drittel
Wie zum Anfang der beiden ersten Drittel erzielte Sonja Lehmann durch einen Pass von Sandra Lienert in der 41. Minute das 5:7. Die Gegnerinnen konterten erneut und bauten den Vorsprung weiter aus. Die Chicks liessen sich aber nicht unterkriegen und erneut war es Sonja Lehmann die in der 44. Minute das Goal traf. Daraufhin gelang es dem Heimteam erneut ein Tor durch Rahel Trachsel zu verbuchen. Zum Schluss liessen aber die Konzentration und Kraft der nur 6 Feldspielerinnen der White Sharks nach und die Toggenburgerinnen schossen gleich 3 Tore. Darauf reagierte Coach Marco Kuhn, indem er Torhüterin Sandra Schnyder durch eine 4. Spielerin ersetzte. Die Gegnerinnen konnten jedoch den Ball erobern und trafen in der 58. Minute ins leere Goal. Die White Sharks Chicks mobilisierten nochmals ihre letzten Kräfte, aber es gelang ihnen kein Treffer mehr. Somit konnten die United Toggenburg Bazenheid das Spiel mit 7:12 für sich entscheiden.

UHC W.S. Sulgen - United Toggenburg Bazenheid 7:12 (1:3, 3:4, 3:5)
Tore:
7. Lehmann (Lienert) 1:0, 22. Lehmann (Lienert) 2:3, 34. Lehmann 3:5, 39. Trachsler(Lienert) 4:7, 41. Lehmann(Lienert) 5:7, 44. Lehmann 6:8, 52. Trachsler (Lienert) 7:8.

UHC White Sharks Sulgen:
Martina Birkenstock, Ladina Häberlin, Sonja Lehmann, Sandra Lienert, Sandra Schnyder, Nina Schönholzer, Rahel Trachsler

Coach:
Marco Kuhn

Strafen:
UHC White Sharks Sulgen 1x2 Min.