Letzte Meisterschaftsrunde der Damen

Spielbericht vom 26.02.2012 (Coco Baumann)

Die letzte Meisterschaftsrunde stand vor der Tür. Um den Ligaerhalt zu meistern wären 3 Punkte nötig gewesen und Blau-Gelb Cazis hätte beide Spiele verlieren müssen.
Die Damenmannschaft startete motiviert und mit dem grossen Ziel nicht abzusteigen den Match gegen Steckborn.

Bereits in der 3. Spielminute kassierten sie jedoch ein Gegentor. Natürlich gaben sie nicht auf und kämpften weiter um den Sieg. Wegen Stockschlag kriegte Coco eine 2 Minutenstrafe und genau 3 Sekunden bevor sie wieder auf das Feld kommen konnte nutzten die Steckborner das Powerplay noch aus und erhöhten auf 2:0. Den White Sharks blieben mittlerweile noch 19 Minuten um aufzuholen. Mit Druck auf das gegnerische Tor versuchten sie ein Tor zu machen doch zahlreiche Chancen blieben ohne Erfolg und bald stand es schon 3:0 für die Gegner.
In der 10. Minute der zweiten Halbzeit kam es dann doch endlich einmal zum langersehnten Tor für die Chicks, Nicole traf durch einen Assist von Coco zum 3:1.
Die Chicks gaben weiterhin alles.
Kurz darauf kassierten sie erneut wegen Stockschlag eine 2 Minutenstrafe. Als in der 18. Minute die Mannschaft wieder komplett war hoffte man auf 2 Tore. Das erste fiel dann auch schon, es war Martina die denn Ball versenken konnte. Es blieben noch die letzten 60 Sekunden. Mit 4 Feldspielerinnen versuchte es die Damenmannschaft noch ein Tor zu schiessen doch die Zeit hat nicht gereicht. Die White Sharks haben mit einem bitteren 3:2 verloren.

Die Chance doch noch in der 1.Liga zu bleiben ist weiterhin geschrumpft. Trotzdem gingen die Sulgener Chicks motiviert ins Spiel mit dem Ziel Spass zu haben und das Beste daraus zu machen.
Bis zur 15. Minute blieb es 0:0 doch dann trafen die Red-Devils gleich zwei mal hintereinander. Die Chicks gaben aber noch nicht auf.
In der Pause wurden sie von Trainer Dominik noch einmal motiviert und kurz danach gelang Sonja mit einem Weitschuss der Anschlusstreffer.
Es folgten gute Ansätze für ein Tor und Glanzparaden von Sandra dem Sulgener Goali. Doch der Ball flog bis zum Schluss nicht mehr ins Tor und die White Sharks verabschiedeten sich somit mit einer 1:2 Niederlage von der 1.Liga.