4. Runde der White-Sharks Chicks

Auch in der Vierten Meisterschaftsrunde gelang es den Damen leider nicht Punkte nach Hause zu bringen.

(Corinne Brändle)
Im ersten Spiel traten wir motiviert gegen Steckborn an.
Bereits in der zweiten Minute gelang es Helen Stump auf Pass von Evelyn Steinbrunner uns in Führung zu schiessen. Unsere Freude wurde jedoch gleich in der nächsten Minute gedämpft, als unsere Gegner ihr erstes Tor erzielten. In den folgenden 10 Minuten glich sich das Spiel aus bis wir wieder ein Gegentor hinnehmen mussten. Darauf gelang Sonja Lehmann durch Pass von Rachel Sutter der Anschlusstreffer. Den letzten Treffer in der ersten Halbzeit mussten wir in der 16. Minute hinnehmen. Somit stand auch das Halbzeitresultat fest…2:3!
In der Pause sprach uns unser Trainer Dominik Berger nochmals Mut zu. Jedoch mussten wir schon in der ersten Minute einen Treffer hinnehmen. Danach glich sich das Spiel aus. In der 19 Minute kam der Anschlusstreffer durch Nicole Ronner!
Schlussresultat: 2:3

White Sharks Sulgen gegen Red Devils
Den zweiten Match bestritten wir gegen die Red Devils. Leider erzielten unsere Gegner schon in der 2. Minute ihren ersten Treffer. Sowie auch in der 8. und 19. Minute. In den letzten Sekunden der ersten Halbzeit erziehlte Evelyn Steinbrunner nach einem schönen Konter den Anschlusstreffer. Halbzeitresultat 1:3
Dominik Berger gab uns als Tipp: genauso weiterzukämpfen wie bisher! Diese Worte nahmen wir uns zu Herzen und starteten mit voller Motivation in die zweite Halbzeit. Aber wieder erhielten wir in der 6. Minute ein Gegentor. In der 13. Minute gelang Helen Stump ein schöner Schuss in die linke obere Ecke. In der 17. Minute kam der Todesstoss und die Red Devils erzielten ihr fünftes Tor. In der 19. Minute gelang es Corinne Brändle durch Pass von Sonja Lehmann nochmals Ein Tor zu schiessen.
Schlussresultat: 3:5